5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIES)

Durchgeführt an folgenden Laboren
Indikation

Tumormarker bei Tumoren des APUD-Systems, Karzinoid

Hinweis

5-HIES ist ein direktes Serotonin-Abbauprodukt, deshalb sollten 2 - 4 Tage vor und während der Sammelphase Nahrungsmittel mit hohem Serotoningehalt vermieden werden (z.B. Banane, Nüsse, Ananas, Tomate, Stachelbeere, Avocados, Auberginen, Kiwis, Schokolade, Eier etc.). Körperliche Anstrengung vermeiden.

Wenn klinisch möglich, Medikamente ca. eine Woche vorher absetzen:

Falsch hohe Ergebnisse unter Azetanilid, Coffein, Cumarinen, Ephedrin-HCl, Guaifenesin, Mephenesin, Metamphetamin, Methocarbamol, Nikotin, Paracetamol, Phenacetin, Phenobarbital, Phentolamin.

Falsch niedrige Ergebnisse unter Aspirin, Chlorpromazin, Isoniazid, Levodopa, Promethazin, Methenamin, Streptozocin.

Material

10 mL des über Essigsäure gesammelten 24 h-Urins

 

Hinweis zum Material:

Bitte Urinsammelset mit der Best.-Nr.: 261967 nutzen.
» Hier direkt bei unserm Partner Intermed bestellen.

Referenzbereich

< 9,0 mg/24 h

Erhöhte Werte

Karzinoide, ektope Bildung