First-Trimester-Screening

Durchgeführt an folgenden Laboren
Indikation

Risikokalkulation im ersten Trimenon für das Vorliegen der häufigsten Chromosomen-Anomalien (Trisomie 21, 18 und 13)

Hinweis

Bestimmung von PAPP-A und freiem β-hCG zwischen SSW 11+1 - 14+0 (entsprechend einer SSL zwischen 45 - 84 mm),

Angabe von Geburtsdatum, Gewicht, SSL, NT, Herkunft, Nasenbein, Raucherstatus und Diabetes mellitus erforderlich.

Material

2 mL Serum, ggf. gefroren

Hinweis zum Material:

Serum abzentrifugieren, Probe schnellstmöglich ins Labor oder gefroren einsenden (Kühl-/Gefrierbox (Best.-Nr.: 260485) anfordern)

Anmerkung

Humangenetische Untersuchung - Bestimmungen des GenDG beachten

siehe auch
Pränatalscreening

LADR informiert Nr. 263: Erst-Trimester-Screening