Endogene Kreatinin-Clearance

Um die endogene Clearance zu berechnen, müssen die Kreatinin-Werte aus Serum und Urin berücksichtigt werden, damit Restriktionen im kreatinin-blinden Bereich im Rahmen der Serum-Kratinin-Bestimmung vernachlässigt werden können.
Dafür muss die Bestimmung aus dem 24-Stunden-Sammelurin erfolgen, was allerdings – insbesondere im ambulanten Bereich – viele präanalytische Fehler nach sich ziehen kann. Diese Fehler können im stationären Bereich eher vermieden werden. Prinzipiell ist das Urinsammeln über 24 Stunden aber präanalytisch sehr bedenklich, so dass diese Formel selten benutzt wird.

Größe cm
Gewicht kg
Kreatinin im Serum mg/dl
Kreatinin im Urin g/l
Sammelzeit Stunden
Sammelmenge ml
   
Kreatinin-Clearance: ml/min/1.73m 2

Referenzbereiche

Alter Frauen Männer
20-29 91 ± 19 117 ± 23
30-39 96 ± 25 98 ± 39
40-49 76 ± 26 98 ± 22
50-59 74 ± 24 88 ± 21
60-69 60 ± 15 76 ± 22
70-79 49 ± 12 64 ± 15
80-89 41 ± 14 45 ± 15
90-99 34 ± 8 35 ± 9
Quelle: (aus. Thomas Labor und Diagnose, 5. Auflage)